Dem Stress die Stirn bieten, sich und andere wirkungsvoll stärken!

Klopfen zur Stressregulation | PEP basics Zertifikatskurse für pädagogische und medizinisch-pflegerische Fachkräfte

Illustration: Karl-H. Volkmann

PEP basics ist eine vereinfachte, praxisorientierte Version von »Klopfen mit PEP®« – einer innovativen, wirksamen Methode zur Emotions- und Stressregulation, die auf der Prozess- und Embodimentfokussierten Psychologie von Dr. med. Michael Bohne basiert.

Unsere PEP basics Zertifikatskurse richten sich an pädagogische & medizinisch-pflegerische Fachkräfte – zur Selbsthilfe und Selbstfürsorge wie auch zum Einsatz für belastete Menschen im jeweiligen beruflichen Umfeld.

Aktuell bauen wir PEP basics und auch diese Webseite auf. Die ersten Zertifikatskurse können bereits gebucht werden. Und wir arbeiten bereits an mehr: mehr Fortbildungen, mehr Tools, mehr Trainer:innen und mehr Stressregulation. Stay tuned!

PEP basics Zertifikatskurse

Möchten Sie als pädagogische oder medizinisch-pflegerische Fachkraft am »Zertifikatskurs PEP basics« teilnehmen?
Ihre Investition für entspannteres Arbeiten beträgt inkl. Workbook, Arbeitsblätter und Zertifikat 219.- Euro für den Onlinekurs bzw. 249.- Euro für den Präsenzkurs.

Illustration

Zertifikatskurs für pädagogische Fachkräfte

Illustration

Zertifikatskurs für medizinisch-pflegerische Fachkräfte

Aktuelle Termine

ZERTIFIKATSKURS FÜR PÄDAGOGISCHE FACHKRÄFTE

Datum: jeweils montags 06.05.2024 und 03.06.2024
Uhrzeit: 15 – 19 Uhr
Format: Online via Zoom
Kosten: 219.- Euro p. P. (inkl. Workbook & Zertifikat)
Trainerin: Dipl.-Psych. Stefanie Kirschbaum
Kontakt: post@kirschbaum-beratung.de

ZERTIFIKATSKURS FÜR PÄDAGOGISCHE FACHKRÄFTE

Datum: jeweils dienstags 28.05.2024 und 18.06.2024
Uhrzeit: 15 – 19 Uhr
Format: Online via Zoom
Kosten: 219.- Euro p. P. (inkl. Workbook & Zertifikat)
Trainer: Dipl.-Psych. Stefanie Kirschbaum
Kontakt:
post@kirschbaum-beratung.de

ZERTIFIKATSKURS FÜR MED.-PFLEGERISCHE FACHKRÄFTE

Datum: auf Anfrage
Uhrzeit: n.n.
Format: Präsenzkurs, n.n.
Kosten: 249.- Euro p. P. (inkl. Workbook & Zertifikat)
Trainer: Dr. med. Christian Zimmer
Kontakt: kontakt@klopfkunst.de

Unsere Trainer:innen

Stefanie Kirschbaum

Dipl.-Psychologin Stefanie Kirschbaum mit Praxis für Psychotherapie (HPG) und Coaching | Autorin und Gründerin des Tesoro-Verlages | Mutter von zwei erwachsenen Töchtern

Fokus: Pädagogische Fachkräfte

Ich setze die PEP® seit 2016 in meiner therapeutischen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ein. Im pädagogischen Kontext klopfe ich mit Kindern in Kita und Schule, mit Erzieher:innen, Lehrer:innen und Schulsozialarbeiter:innen. Mit PEP basics gelingt Selbstfürsorge, das Regulieren von Emotionen und die Stärkung des Selbstvertrauens so gut, dass es eine Herzensangelegenheit für mich ist, PEP basics-Fortbildungen anzubieten.

Gemeinsam mit Michael Bohne bin ich Autorin des Vorlesebuches »Klopfen für Kinder« (Carl-Auer-Verlag).

E-Mail: post@kirschbaum-beratung.de
Web: www.kirschbaum-beratung.de

Christian Zimmer

Dr. med. Christian Zimmer ist Facharzt für Anästhesie, Oberarzt am Marienhospital Bottrop, Leiter der Schmerzambulanz und der Palliativmedizin

Fokus: Med.-pflegerische Fachkräfte

Ich wende PEP® seit 2019 täglich und mit Begeisterung im Krankenhaus und in der Schmerzambulanz an. Darüber hinaus führe ich Fortbildungen für Selbsthilfegruppen durch. Ich kann mir eine Arbeit im medizinischen Bereich ohne PEP® gar nicht mehr vorstellen.

Seit 2021 bin ich auch Referent bei Michael Bohne für den Workshop »PEP® in der Medizin«, in dem ich zeige, wie gut PEP® bei chronischen Schmerzen, Operationsängsten, traumatischen Geburten, in der Palliativmedizin, bei Demenz, in der Angehörigenarbeit etc. eingesetzt werden kann.

E-Mail: kontakt@klopfkunst.de
Web: www.klopfkunst.de

Olaf Albert

M.A. Olaf Albert ist Zertifizierter Systemischer Berater (DGsP, DGfB) | PEP®-Coach | emTrace®-Coach | EMDR-Coach | Mimikresonanz® | Traumapädagoge | M.A. Bildungsmanagement | Medienpädagoge | Blended Learning Designer | Live-Online Trainer

Fokus: Pädagogische Fachkräfte, medizinisch-pflegerische Fachkräfte und PEP basics- Trainer:in Fortbildung

Seit über 20 Jahren arbeite ich als Coach, Organisationsentwickler und Ausbilder im Bereich »hypnosystemisches Arbeiten«,  vor allem in Bildungs- und Sozialinstitutionen. Ich bin tätig in Deutschland und weltweit, v.a. in Asien. Seit 5 Jahren bin ich spezialisiert auf Emotionscoaching, v.a. Auftritts- und Prüfungscoaching. Seit 2021 coache ich als begeisterter »PEPologe« und gebe Selbsthilfe-Workshops zu PEP®.

Seit 2023 bin ich auch Dozent bei Michael Bohne mit einem Spezialworkshop zum Einsatz von Kraftausdrücken in Coaching und Therapie mit dem einprägsamen Titel »Verkack das nicht – Scheißgeiler Kurs zur psycholinguistischen Malediktologie«.

E-Mail: dialog@olafalbert.de
Web: www.olafalbert.de

Mit dem Begriff Klopfen wird eine emotionale Selbsthilfetechnik bezeichnet, bei der man sich selbst, während man akut ein unangenehmes Gefühl wie z. B. Angst hat, auf verschiedenen Körperpunkten beklopft. Dies führt zu einer direkten und prompten Veränderung der neuronalen Verarbeitung von Emotionen im Gehirn, und die negativen Gefühle, wie eben z. B. Ängste, können sich erstaunlich leicht und schnell reduzieren oder gar auflösen. Darüber hinaus arbeiten wir mit Affirmationen, die die Selbstbeziehung verbessern sollen. Dies hat einen direkten selbstwertstärkenden Effekt. Das gesamte Prozedere sieht bisweilen etwas komisch aus. Das sollte einen aber nicht davon abhalten, es auszuprobieren, denn wenn wir Menschen gerade von einer Angst oder einem anderen unangenehmen Gefühl überflutet werden, sehen wir ja auch irgendwie komisch aus.

Michael Bohne in: Reinicke & Bohne, Klopfen mit Kindern, 2022, S. 11

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Senden Sie uns eine E-Mail und erfahren Sie mehr:
ahoi@pep-basics.de

Wir freuen uns auf Sie.

w